12. Juni

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mai | Juni | Juli

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse[Bearbeiten]

1337
Die Stadt erlässt ein Gebot zum Schutz der Juden. Jeder, der Juden irgendwie schädigt, muss mit Weib und Kind die Stadt in einem Umkreis von 10 Meilen für immer räumen. Dieses Gebot wird vier Wochen vor der Kilianimesse erlassen zur Aufrechterhaltung der Ruhe und Ordnung.

Geboren[Bearbeiten]

1928
Der Architekt Walter Väth wird in Erlenbach bei Marktheidenfeld geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1891
Wilhelm Scanzoni von Lichtenfels, königlicher Geheimrat, bedeutender Gynäkologe und Geburtshelfer sowie Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität Würzburg und Ehrenbürger der Stadt Würzburg, stirbt im Alter von 69 Jahren auf Schloss Zinnberg. Sein Grab befindet sich auf dem Würzburger Hauptfriedhof.
1952
Kardinal Michael von Faulhaber stirbt im Alter von 83 Jahren in München.