1964

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1944 << | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | >> 1984

Ereignisse[Bearbeiten]

29. Juni
Der Würzburger Yachtclub wird gegründet.
5. November
Rochester (USA) wird Partnerstadt Würzburgs.
ohne konkretes Datum

Geboren[Bearbeiten]

17. März
Der Fussballer Claus Reitmaier wird in Würzburg geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

30. August
Joseph Brennfleck, von 1951 bis 1957 Vorsitzender des Verschönerungsvereins Würzburg, stirbt im Alter von 82 Jahren in Würzburg.
8. September
Franz Seberich, Lehrer an der Pestalozzischule in Grombühl, Schulrat in Schweinfurt und insbesondere durch seine Forschungen und Publikationen zur baulichen Entwicklungsgeschichte der Stadt Würzburg bekannt, stirbt im Alter von 77 Jahren in Würzburg.
16. September
Der Schriftsteller Leo Weismantel stirbt im Alter von 76 Jahren in Rodalben.