1972

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1952 << | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | >> 1992

Ereignisse[Bearbeiten]

1. Januar
Die „Ständige Wache” wird offiziell zur Berufsfeuerwehr.
1. Juli
Der Landkreis Würzburg erfährt bedeutende Erweiterungen im Rahmen der Bayerischen Gebietsreform.
ohne konkretes Datum
  • Von Januar 1971 bis November 1975 findet die Würzburger Synode statt.
  • Der erste Band der Mainfränkischen Studien erscheint: Die Wüstungen der bayerichen Rhön und des nordwestlichen Grabfeldes von Reinhold E. Lob
  • Aufruf zur Gründung eines „Homophilen Diskussions- und Arbeitskreises”, aus dem die „rzburger Homosexuelle Studenteninitiative WüHSt” hervorgeht.
  • Der SV 05 eröffnet ein Schwimmbad im Frauenland (heute Wolfgang-Adami-Bad).

Geboren[Bearbeiten]

29. Februar
Martin Berger, seit 2002 Domkapellmeister in Würzburg, wird in der saarländischen Kreisstadt Merzig geboren.
9. Juli
Oliver Jörg, seit 20. Oktober 2008 Stimmkreis-Abgeordneter auf der Liste der CSU Würzburg-Stadt im Bayerischen Landtag, wird in Aalen geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

22. Oktober
Der Architekt Peter Feile stirbt im Alter von 83 Jahren in Würzburg.