24. März

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar | März | April

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1933
Nach dem Rücktritt von Oberbürgermeister Hans Löffler wird der nationalsozialistische Gymnasiallehrer Theo Memmel zum kommissarischen 1. Bürgermeister ernannt.
1942
Zweite Judendeportation durch die NS-Machthaber aus Würzburg.
1974
Liborius Wagner wird selig gesprochen.
2011
Sabine Ziegler wird zur Fränkischen Weinkönigin gewählt.

Gestorben[Bearbeiten]

941
Bischof Burchard II. stirbt.
1986
Der Grafiker und Maler Willi Greiner stirbt im Alter von 87 Jahren in Würzburg.