1. August

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juli | August | September

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1875
Die Freiwillige Feuerwehr Erbshausen wird gegründet.
1897
Christian Schmelz, erster Pfarrer der Adalberokirche, wird zum Priester geweiht.
1968
Nach der Trennung von den Rechts- und Staatswissenschaften wird die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät eigenständig.
1971
Die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt wird gegründet.
2005
Die Grundschule Steinbachtal-Burkard entsteht durch den Zusammenschluss der Schulen „Steinbachtal“ und „Burkard“.

Gestorben[Bearbeiten]

1540
Der Domherr und Stiftspropst von St. Burkard Eucharius von Thüngen stirbt.
1729
Peter Philipp von Hutten Domscholaster und Universitätspräsident, verstirbt.
1851
Dr. Wilhelm Joseph Behr, Professor der Rechte und Ehrenbürger der Stadt Würzburg, stirbt im Alter von 75 Jahren in Bamberg.
1919
Ignaz Ising, ein deutscher Balneologe und Badearzt, stirbt im Alter von 73 Jahren in Würzburg.
2013
Der Hauptredakteur des Augustinus-Lexikons Karl Heinz Chelius stirbt in Würzburg.