Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trennsymbol gerahmt.png Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Das WürzburgWiki strebt eine umfassende Darstellung der Kultur und Geschichte wie auch des lokalen Zeitgeschehens an. So finden sich hier auch aktuelle Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Da das Wiki ausschließlich von freiwilligen Autoren geschrieben wird, sind neue Autoren stets willkommen. Seit dem Start des Wiki Anfang 2009 sind 16.265 Artikel entstanden und 15.995 Bilder bereit gestellt worden.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke: Altstadt · Zellerau · Dürrbachtal · Grombühl · Lindleinsmühle · Frauenland · Sanderau · Heidingsfeld · Heuchelhof · Steinbachtal · Versbach · Lengfeld · Rottenbauer

Städte im Landkreis: Aub · Eibelstadt · Ochsenfurt · Röttingen

Marktgemeinden im Landkreis: Bütthard · Eisenheim · Frickenhausen · Gelchsheim · Giebelstadt · Helmstadt · Höchberg · Neubrunn · Randersacker · Reichenberg · Remlingen · Rimpar · Sommerhausen · Winterhausen · Zell am Main

Trennsymbol gerahmt.png Artikel des Monats
Wuerzburg Koenig und Bauer Haupteingang.jpg

Die Koenig & Bauer AG (kurz: KBA) ist ein Hersteller von Druckmaschinen und hat ihre Zentrale im Neuen Hafen.

Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der Erfinder der Druckmaschine/Schnellpresse und der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt. Mit der Konstruktion der ersten Schnellpresse, 1811 durch Friedrich Koenig, begann ein neues Zeitalter in den Druckereien. Die Leistung der Schnellpressen lag um ein mehrfaches höher gegenüber den Handpressen. 1814 druckte zum ersten Mal die Londoner Tageszeitung „The Times“ mit einer Zylinderdruckmaschine von Friedrich Koenig. Am 10. April 1817 erwarben Friedrich Koenig und Andreas Friedrich Bauer das vom Verfall bedrohte Kloster Oberzell ohne den dazugehörigen Gutshof, gründeten die Schnellpressenfabrik Koenig & Bauer und bauten das Kloster zur Maschinenfabrik um.

weiterlesen...

Trennsymbol gerahmt.png Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden?
Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Trennsymbol gerahmt.png Mitmachen beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern!
Ganz einfach und unverbindlich: Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns über Deine Beteiligung! Schau mal vorbei: Einsteiger-Portal oder Tutorial.

Eine Anmeldung sähen wir gerne.


Hier gibt's immer was zu tun:

  • In der Kategorie „Stub“ befinden sich bereits begonnene Artikel, die erst wenig Inhalt haben.
  • In den Seiten mit Auflistungen sind zahlreiche Begriffe noch rot markiert. Hierzu fehlen bislang entsprechende Artikel.

Finanzielle Unterstützung

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen:

  • Bankverbindung:
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE 6179 0500 0000 4750 5763

Trennsymbol gerahmt.png Lesenswerte Artikel
St. Matthäus in Rittershausen

Es lohnt sich auch ein Blick auf folgende Seiten:

Trennsymbol gerahmt.png Lizenzen beachten!

Bitte beachtet beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWiki stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

Trennsymbol gerahmt.png WürzburgWiki Treffpunkt

Der WürzburgWiki-Stammtisch findet regelmäßig am ersten Freitag im Monat um 19 Uhr im Café Journal statt, das nächste Mal am 1. September. Interessentinnen und Interessenten sind herzlich willkommen.

Trennsymbol gerahmt.png WürzburgWiki aktuell
Trennsymbol gerahmt.png Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Konzerte | Flohmärkte | Ausstellungen | Sportevents

19.08.2017 - 20.08.2017
Rochusfest (Versbach)
24.08.2017 - 03.09.2017
Weinparade (Unterer Marktplatz)
25.08.2017 - 28.08.2017
Gauvolksfest (Röttingen)
25.08.2017 - 28.08.2017
Grombühler Weinfest (Wagnerplatz)
03.09.2017
Museumsfest des Mainfränkischen Museums (Festung Marienberg)
08.09.2017 - 10.09.2017
Straßenmusikfestival (Altstadt)
10.09.2017
Tag des Offenen Denkmals
15.09.2017 - 16.09.2017
Stadtfest (Altstadt)
Trennsymbol gerahmt.png Was geschah am 19. August?
1345
Aus dem Nachlaß von Kraft II. von Hohenlohe-Weikersheim erwerben Lupold von Babenberg und Domherr Eberhard von Hirschhorn die Hohe Gerichtsbarkeit einschließlich der Vogteirechte und ihren gesamten Besitz in Allersheim, Ingolstadt und Sulzdorf.
1544
Melchior Zobel von Giebelstadt wird vom Würzburger Domkapitel zum Bischof gewählt.
1753
Der Baumeister Balthasar Neumann verstirbt im Alter von 66 Jahren in Würzburg und wird in der Marienkapelle bestattet.
1904
Valentin Schober, von 1945 bis 1972 zweiter Pfarrer der Adalberokirche, wird geboren.


Zum Artikel „19. August