1947

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1927 << | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | >> 1967

Ereignisse[Bearbeiten]

7. Juli
Der SV Bütthard 1947 wird gegründet.
17. Oktober
Das Kino Marienberg-Lichtspiele eröffnet in der Zeller Straße 43 als zweites Kino der Nachkriegszeit in Würzburg.
31. Dezember
Das Hochwasser des Mains erreicht einen Pegel von 702 cm.

Geboren[Bearbeiten]

8. Januar
Willi Dürrnagel wird in Würzburg geboren.
11. Mai
Jürgen Lenssen, Domkapitular in Würzburg und Leiter des Kunstreferats, wird in Mönchengladbach geboren.
25. September
Der Würzburger Weihbischof Ulrich Boom wird in Alstätte bei Ahaus/Münsterland geboren.
6. Oktober
Der ehemalige Fußballer Günter Fürhoff wird geboren. Er beendet seine Karriere beim Würzburger FV.