1966

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1946 << | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | >> 1986

Ereignisse[Bearbeiten]

1. Januar
Die WVV übernimmt den Betrieb der Würzburger Straßenbahn.
19. Juni
Die Immanuelkirche in Unterdürrbach wird eingeweiht.
4. Dezember
Eröffnung des neu erbauten Theaters an der Stelle des alten Bahnhofs bzw. der späteren Ludwigshalle.

Geboren[Bearbeiten]

23. Januar
Der Fernsehkoch und Gastronom Bernhard Reiser wird in Illertissen geboren.
16. April
Stefan Schmidt, seit 2005 Domorganist am Dom St. Kilian, wird in Düsseldorf geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

13. Mai
Heiner Dikreiter, deutscher Landschafts- und Porträtmaler sowie Grafiker und Kunstpädagoge, stirbt im Alter von 68 Jahren in Würzburg.
31. August
Der Landschafts- und Portraitmaler Joseph Oppenheimer (* 13. Juli 1876 in Würzburg) stirbt in Montreal, Kanada.
8. Dezember
Oskar Laredo, in Würzburg geborener Kaufmann, Galerist und Kunsthändler, stirbt im Alter von 87 Jahren in New York.